Nächste Kampagne

Für allgemeine Diskussionen zum Thema Rollenspiel
gwendon
Posts: 46
Joined: Thu Feb 19, 2009 11:03 pm

Re: Nächste Kampagne

Post by gwendon »

Christoph wrote:Ist das deine Idee Gwendon, von wegen Technokraten und so? Ich finde das super!
Danke, die Idee ist aber weitgehend aus dem Rollenspiel Mage: The Ascension geklaut.
Die englische Beschreibung des Hintergrunds ist detaillierter.

Imitation is the sincerest of flattery.
Charles Caleb Colton (1780 - 1832)
gwendon
Posts: 46
Joined: Thu Feb 19, 2009 11:03 pm

Re: Nächste Kampagne

Post by gwendon »

Merdoc wrote:Als Handlungsorte würde ich mir mal andere Ecken dieser Welt verbunden mit Reisetätigkeit wünschen.
Z.B. Lima, Kairo, Singapur, Kathmandu, Tokio, Barcelona ...
Im Grund Städte, die uns allen wahrscheinlich noch fremd sind, aber auch kulturell und geschichtlich viel Potential haben.
wie wäre es hiermit:

Die träumenden Städte
Wenn sich genügend Menschen unterschiedlicher Nationen, Religionen oder Idologien in einer Großstadt auf engstem Raum versammeln, bilden Kreativität und Leidenschaft eine kritische Masse und eine träumende Stadt entsteht. Tore öffnen sich in eine andere Realität (oder vielleicht in eine höhere Realität?). Die Stadt auf der anderen Seite ist ein Abbild oder das Vorbild unserer Städte. Die gleichen Orte existieren auf der anderen Seite, aber in verzerrter oder überhöhter Form. Das Licht ist heller, die Schatten dunkler, die Straßen überfüllter, der Puls des Lebens noch schneller als in London, Paris oder New York. Jeder ist ein Künstler oder ein Bohemien, vielleicht bestehen die sprichwörtlichen "gesichtslosen Massen" wirklich aus Menschen ohne Gesichtern. Vielleicht sind die träumenden Städte eigene Wesenheiten, die aus Menschen gebildet werden, wie der menschliche Körper aus den Zellen, in Ganzen mehr als die Summe der Teile.
Vielleicht gibt es einzelne Türen oder Fenster auf die andere Seite. Vielleicht gibt es aber auch neue Stadtviertel, die auf Google Maps nicht zu finden sind, aber eingebettet in die realen Stadtviertel sind.
Vielleicht ist Picadilly Square auf der anderen Seite ein freundlicher älterer Herr, der sich gern mit den Passanten unterhält und sich von Tauben ernährt.
Vielleicht gibt es einen Markt, den man nur zwischen Mitternacht und Null Uhr betreten kann und auf dem man alles kaufen kann, was das Herz begehrt. Wirklich alles, wenn man bereit ist, den Preis dafür zu bezahlen.
Vielleicht gibt es eine Kathedrale für tote Götter, die aus den Knochen der Midgardschlange gebaut wurde, und in der Osiris und Baldur auf ihre Wiedergeburt warten.
Die Spieler sind Grenzgänger, die die andere Seite zum ersten Mal wahrnehmen oder sie bereits kennen oder von dort kommen.
Merdoc
Posts: 30
Joined: Thu Feb 19, 2009 9:45 pm

Re: Nächste Kampagne

Post by Merdoc »

Der gute Ralf hat was Komisches geraucht :)
User avatar
Uthoroc
Site Admin
Posts: 208
Joined: Thu Jan 03, 2008 5:22 pm
Location: Siegen, Germany
Contact:

Re: Nächste Kampagne

Post by Uthoroc »

Merdoc wrote:Der gute Ralf hat was Komisches geraucht :)
Ja, und ich will was davon abhaben! :D
Maps & More - Making maps for a living
Mein Arbeits- und Hobbyblog

Der Ringkrieg - Eine Fan-Webseite zum Brettspiel
Rezension, Videos, Strategie-Tipps, Bildergalerie, FAQ und mehr
Christoph
Posts: 12
Joined: Fri Feb 27, 2009 9:49 am

Re: Nächste Kampagne

Post by Christoph »

Die letzte gwendonische Idee hört sich sehr nach Harry Potter an, gefällt mir aber auch. Vielleicht sollte sich die Planungsbrigade mal treffen und ebenso kreativ aber etwas effektiver diskutieren! Ich würde entsprechende Tagungsräumlichkeiten zur Verfügung stellen!
gwendon
Posts: 46
Joined: Thu Feb 19, 2009 11:03 pm

Re: Nächste Kampagne

Post by gwendon »

Christoph wrote:Die letzte gwendonische Idee hört sich sehr nach Harry Potter an
An Harry Potter hätte ich jetzt bei dem Setting als letzes gedacht, aber es ist wohl das Schicksal eines großen Geistes missverstanden zu werden.
Christoph wrote:Vielleicht sollte sich die Planungsbrigade mal treffen und ebenso kreativ aber etwas effektiver diskutieren! Ich würde entsprechende Tagungsräumlichkeiten zur Verfügung stellen!
Gerne.
Merdoc
Posts: 30
Joined: Thu Feb 19, 2009 9:45 pm

Re: Nächste Kampagne

Post by Merdoc »

Er hat - ihhh - Harry Potter gesagt. Ich dachte wir wollten was Neues ausprobieren.

Die Idee unseres bekifften Gwendons (oder halt die aus Mage: The Ascension) ist zwar reizvoll für einen Trip, aber ich meine wir sollten auf der Basis von irgend etwas spielen was nicht auf einer literarischen Tütensuppe beruht.
Und zuviel Transzendentales (ok, böser Ralf übertreibt es ja normal nocht) führt ja meist dazu das alles schwammig und beliebig wird.
Reizvoll für einen Szene in einer Sitzung aber nichts für ne Zwergkampagne.

Ich habe übrigens gestern oder vorgestern eine interessante Sendung gesehen, in der beschrieben wurde, was von unserer Kultur nach einen potentiellen Zusammenbruch nach 10,100,1000,10000,100000 und 1000000 Jahren übrig bleiben würde.
Vernachlässigt man mal die hochradioaktiven Abfälle so bleibt da nicht viel.
Mich würde es halt sehr reizen, auf DIESER Welt was hervorzuholen mit dem man so nicht rechnen würde. Dem bösen Ralf würde da sicher was einfallen.
Das war ja auch das Tolle an der Berlin-Kampagne. Viel "Realität" mit einem dosierten Schuss "Fremdheit".

Wir in der Rolle als Paleo-Magier auf der Suche nach der alten Magie dieser Welt, eine katholische Ordensschwester, die offentlich aussergewöhnliche Gaben besitzt, was diese Kircheninstitution ordentlich in schwitzen bringt, andere Geheimbünde, die auch wissen oder ahnen das da noch was ist, unentdeckte Reste verschollener Hochkulturen, ein Volksstamm mit linksdrehender DNA usw...
Und das halt auf der Bühne dieser bereits voll ausgearbeiteten Welt.
User avatar
Uthoroc
Site Admin
Posts: 208
Joined: Thu Jan 03, 2008 5:22 pm
Location: Siegen, Germany
Contact:

Re: Nächste Kampagne

Post by Uthoroc »

Merdoc wrote:Die Idee unseres bekifften Gwendons (oder halt die aus Mage: The Ascension) ist zwar reizvoll für einen Trip, aber ich meine wir sollten auf der Basis von irgend etwas spielen was nicht auf einer literarischen Tütensuppe beruht.
Hey, auch wenn du nur noch wenig "Literarisches" liest, bitte ein wenig Respekt vor der Fantasie der Autoren. Ich bediene mich immer aus dem riesigen Fundus des "schonmal gedachten" und bin dabei bisher immer gut gefahren. Inspirationen kommen immer irgendwo her, und da ist Literatur nicht schlechter (eher oft besser) als Galileo-Wissenschaftssendungen. ;)
Merdoc wrote:Mich würde es halt sehr reizen, auf DIESER Welt was hervorzuholen mit dem man so nicht rechnen würde. Dem bösen Ralf würde da sicher was einfallen.
Das war ja auch das Tolle an der Berlin-Kampagne. Viel "Realität" mit einem dosierten Schuss "Fremdheit".

Wir in der Rolle als Paleo-Magier auf der Suche nach der alten Magie dieser Welt, eine katholische Ordensschwester, die offentlich aussergewöhnliche Gaben besitzt, was diese Kircheninstitution ordentlich in schwitzen bringt, andere Geheimbünde, die auch wissen oder ahnen das da noch was ist, unentdeckte Reste verschollener Hochkulturen, ein Volksstamm mit linksdrehender DNA usw...
Und das halt auf der Bühne dieser bereits voll ausgearbeiteten Welt.
Also vom Feeling her so in Richtung Indiana Jones, Tombraider, DaVinci Code, Jurassic Parc, Der Schwarm, usw.? Ist auch interessant und zugebenermaßen eine Option, die ich urspünglich im Kopf hatte. Mir wäre aber im Moment ein mystischeres, "wilderes", magischeres Setting lieber.
Merdoc wrote:Dem bösen Ralf würde da sicher was einfallen.
Ich glaube, hier liegt der Hase im Pfeffer. Ich will ja gerade nicht, wie in der Cthulhu-Kampagne ein Hintergrundgeheimnis aufbauen, dass die Charaktere (und Spieler) ergründen und "lösen". Ich will nicht alleinige sein, dem "etwas einfallen muss". ;)
Maps & More - Making maps for a living
Mein Arbeits- und Hobbyblog

Der Ringkrieg - Eine Fan-Webseite zum Brettspiel
Rezension, Videos, Strategie-Tipps, Bildergalerie, FAQ und mehr
User avatar
Uthoroc
Site Admin
Posts: 208
Joined: Thu Jan 03, 2008 5:22 pm
Location: Siegen, Germany
Contact:

Re: Nächste Kampagne

Post by Uthoroc »

Christoph wrote:Vielleicht sollte sich die Planungsbrigade mal treffen und ebenso kreativ aber etwas effektiver diskutieren! Ich würde entsprechende Tagungsräumlichkeiten zur Verfügung stellen!
Ja, wir sollten uns demnächst mal treffen, um das gemeinsam auszbaldowern und zu konkretisieren, inklusive Charaktererschaffung. Gerne auch bei dir in Essen. Ich werde mal per Doodle ein paar Terminvorschläge machen.

Ciao,
Ralf
Maps & More - Making maps for a living
Mein Arbeits- und Hobbyblog

Der Ringkrieg - Eine Fan-Webseite zum Brettspiel
Rezension, Videos, Strategie-Tipps, Bildergalerie, FAQ und mehr
gwendon
Posts: 46
Joined: Thu Feb 19, 2009 11:03 pm

Re: Nächste Kampagne

Post by gwendon »

Uthoroc wrote:
Merdoc wrote:Der gute Ralf hat was Komisches geraucht :)
Ja, und ich will was davon abhaben! :D
Die meisten Büchern von Gaiman kennst Du ja schon, ich kann da höchstens noch China Mievielle anbieten.
Post Reply