Vinsalt - Königsstadt am Yaquir

Für Diskussionen zu allen Runden, die in Aventurien spielen.
Antworten
Benutzeravatar
Uthoroc
Site Admin
Beiträge: 174
Registriert: Do Jan 03, 2008 5:22 pm
Wohnort: Siegen, Germany
Kontaktdaten:

Vinsalt - Königsstadt am Yaquir

Beitrag von Uthoroc » Do Jun 22, 2017 9:08 am

Allgemeines Wissen über die Stadt

Vinsalt, die "Stadt der Hundert Türme", die "Stadt der Zwölfgötter", (von übelmeinenden Zeitgenossen auch die "Stadt der Verschwörer" genannt), ist gleichzeitig eine der ältesten und der Jüngsten Städte des Lieblichen Feldes, denn sie wurde vor nicht einmal 500 Jahren auf den Ruinen Bosparans erbaut. Doch immer noch hat das heutige Vinsalt nicht die Ausmaße der alten Kaiserstadt erreicht. Das Königreich der Toten ist ist in Vinsalt vielhundertmal größer als das der Lebenden, wie zahllose Grabmäler und tiefe Katakomben bezeugen. Der Glanz vergangener Tage zieht sich wie ein Traumbild durch die Gegenwart der Stadt und verleiht ihr einen morbiden Reiz, der auch ihre Bewohner geprägt hat.

Doch Vinsalt ist auch eine Stadt des neuen Zeitalters: Schon von weitem erkennt man die Wassertürme der ummauerten Nordstadt, die viele Häuser mit fließendem Wasser versorgen. Überall erblickt man mechanische Wunderwerke, wie die Vinsalter Turmuhr, die Wechselbühne der Oper, die Kettenfähre oder das große Pumpwerk. Große Manufakturen und Werkstätten bestimmen die Vororte und tragen zum Reichtum der Stadt bei. Aber sie besteht noch heute aus zwei Teilen: Neben dem reichen Vinsalt am Nordufer gibt es die Ruinenfelder von Alt-Bosparan, die über die Yaquirbrücke zu erreichen sind. In diesem südlich des Flusses gelegenen Sumpfgelände finden sich die Unterkünfte der Armen und des lichtscheuen Gesindels, aber auch einige der prächtigsten Villen der Stadt.

Offiziell regiert wird die Stadt und das dazugehörige Umland von Tanglan Ardismôr Baron von Vinsalt, der auch der oberste Richter der Baronie ist. In vielen Fragen muss er jedoch Rücksprache mit dem in der Stadt residierenden Königshaus, und auch die einflussreichen Gilden und Zünfte haben stets ein Wort mitzureden.

Einwohner: etwa 20.000
Garnisonen: 5 Banner Königlich Vinsalter Pikeniere, 1 Schwadron des Königlich Vinsalter Garderegiments, 50 Gardisten der Palastwache (Ihrer Königlichen Majestät Kavaliere), 20 Ardariten (Ordensritter der Rondra) auf dem Tempelberg, ca. 30 weitere Tempelgardisten, 50 Stadtbüttel
Tempel: Tempel aller Zwölfgötter, davon Phex und Travia zweimal, Tempel des Horas und des Nandus, Schreine vieler weiterer Halbgötter und Heiligen
Schulen und Akademien: Anatomisches Institut (Magierakademie, Alchimie, Heilung, grau), Akademie der Kriegs- und Lebenskunst zu Vinsalt (Kriegerakademie), Zirkel von Stein und Eisen (Mechanik, Baukunst), Kosmologisches Kolleg des Hesinde-Tempels (Astronomie, Philosophie, Mathematik), Rechtsschule zu Vinsalt (Jurisprudenz)
Besonderheiten: Erbaut auf den Ruinen Bosparans, Sitz des Kronkonvents und Verwaltung des Königreichs
Maps & More - Making maps for a living
Mein Arbeits- und Hobbyblog

Der Ringkrieg - Eine Fan-Webseite zum Brettspiel
Rezension, Videos, Strategie-Tipps, Bildergalerie, FAQ und mehr

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast